Datenschutzerklärung

für die Nutzung von www.ra-net.solutions

Allgemeines

Im folgenden Text wollen wir Sie möglichst kurz und einfach über das Erfassen und die Verwendung personenbezogener Daten informieren, die beim Besuch unserer Webseite anfallen. Personenbezogene Daten sind solche, die zur Identifikation Ihrer Person verwendet werden können, wie z.B. Name, Vorname, Geburtstdatum aber auch technische Daten wie Ihre IP-Adresse.

In unserer Datenschutzerklärung werden wir Sie darüber informieren, welche Daten anfallen, wo und wie lange diese ggf. gespeichert werden und wofür sie verwendet werden, welche Rechte Sie uns gegenüber vom Gesetzgeber eingeräumt bekommen und wie Sie uns erreichen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandeln alle anfallenden Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, sowie dieser Datenschutzerklärung. Durch den Besuch und die Benutzung dieser Webseite und ihre Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, Telefon oder ähnlichem werden personenbezogene Daten erfasst und gespeichert mit denen Sie ggf. persönlich identifizierbar sind. Die folgende Datenschutzerklärung soll erläutern, welche Daten wir erheben und wie diese von uns verarbeitet und benutzt werden.

Wir weisen daraufhin, dass jegliche Kommunikation im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Es ist nicht möglich, die Daten lückenlos vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Wer hat die Verantwortung für die Erfassung und Verarbeitung meiner Daten?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist die RA NET Solutions GmbH (kurz RA NET), als Betreiber der Webseite. Die Verantwortliche Stelle für die Datenverabeitung ist:

RA NET Solutions GmbH
Darmstädter Landstraße 116
60598 Frankfurt am Main

Telefon: (+49) 06027 979380
Telefax: (+49) 06027 979381
E-Mail: info@ra-net.solutions

Welche Daten werden erfasst?

Sobald Sie diese Webseite besuchen werden von unserem externen Hoster (1&1 IONOS SE) und dessen IT-Systeme personenebezogene Daten erfasst und gespeichert. Dies sind z.B. ihre öffentliche IP-Adresse, ihr verwendeter Browser und andere technische Informationen.

Server-Log-Dateien

Unser Hoster speichert keine personenbezogenen Daten von Webseitenbesuchern, die Rückschlüsse auf den einzelnen Besucher ziehen lassen. Es werden folgende Daten erhoben:

  • Referrer, also die Seite die vor dem Besuch unserer Seite besucht wurde
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Typ und Version ihres verwendeten Browsers
  • Ihr verwendetes Betriebssystem
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form zur Feststellung des Ortes des Zugriffes

Die Daten werden ausschließlich zur statistischen Auswertung und technischen Optimierung des Webangebotes verwendet. Es werden keine Cookies verwendet. Die Grundlage für die Erfassung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseiten-betreiber hat ein berechtiges Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und Optimierung seiner Webseite, wofür die erfassten Server-Log-Dateien verwendet werden können. Die Daten werden weder von uns noch von unserem Hoster an Dritte weitergegeben.

Bitte beachten Sie auch die weiterführenden Informationen und Dateschutzhinweise bei unserem Hoster:

https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy/

https://www.ionos.de/hilfe/datenschutz/datenverarbeitung-von-webseitenbesuchern-ihres-11-ionos-produktes/webanalytics/

Cookies

Die Webseite ist auf Basis des CMS WordPress erstellt worden. Wir verwenden dabei jedoch keine Plugins, die Cookies auf ihrem lokalen PC speichern.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie über eine auf unserer Webseite angebotene Form Kontakt (E-Mail, Telefon, Telefax) mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten verarbeitet. Diese Daten können Sie z.B. in einer E-Mail oder durch einen Anruf mitteilen. Ihre Daten werden dann von uns zum Zwecke Ihrer Anfrage oder Durchführung eines Auftrages gespeichert und verwendet. Darüber hinaus werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben oder für z.B. Werbezwecken verwendet.

Verschlüsselter Verbindungsaufbau zu unserer Webseite (SSL- bzw. TLS)

Damit die Daten, die zwischen Ihnen bzw. Ihrem Endgerät (PC, Handy, Notebook oä) und dem Webseitenbetreiber nicht von Dritten eingesehen werden können und geschützt sind, verwenden wir zur Sicherung der Verbindung ein SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen die aktive Verschlüsselung z.B. an dem in Ihrem Browser eingeblendeten Schloß vor der Webadresse (abhängig vom Browsertyp) und dem verwendeten Protokoll https://. Unsere Webseite ist so konfiguriert, dass Anfragen über das unverschlüsselte Protokoll http:// automatisch auf die verschlüsselte Variante https:// umgeleitet werden.

Wir bitten in diesem Bezug nochmal zu beachten, dass jegliche Kommunikation im Internet nicht lückenlos vor dem Zugriff Dritter geschützt werden kann.

Wo werden die Daten gespeichert?

Unsere Webseite wird beim einem externen Dienstleister (Hoster) gehostet. Neben den Daten der Webseite werden hier auch personenbezogene Daten gespeichert, die beim Besuch unserer Webseite erfasst werden. Welche Daten das sind, haben wir in dieser Datenschutzerklärung unter „Server-Log-Daten“ erläutert.

Wir setzten diesen Dienstleister zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden ein. Dies geschieht also auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit b der DSGVO. Weiterhin haben wir im Interesse einer sicheren, ständigen, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Internetauftrittes einen professionellen und in Deuschland ansässigen Anbieter gewählt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Ebenfalls betreiben wir einen externen E-Mailserver bei unserem Hoster. Hier werden alle E-Mails an @ra-net.solutions gespeichert und von dort auf unsere lokale IT-Systeme auf verschlüsseltem Weg synchronisiert. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften werden alle ein- und ausgehenden E-Mails gesondert auf unseren IT-Systemen gemäß der GoBD digital archiviert.

Unser Hoster verarbeitet die anfallenden Daten nur soweit dies zur Leistungserfüllung erforderlich ist und wird unsere Weisung in Bezug auf diese Daten befolgen.

Es werden keine Daten außerhalb der europäischen Union gespeichert.

Was machen wir mit diesen Daten?

Die Daten, die automatisch von unserem Hoster gesammelt und aufbereitet werden, können zum Einen für das Feststellen, Auffinden und Beheben von Fehlern verwendet werden und zum Anderen dazu dienen, das Surfverhalten unserer Besucher auszuwerten.

Senden Sie uns eine Anfrage per E-Mail oder nehmen Sie anders Kontakt mit uns auf, wird Ihr Anliegen auf dem E-Mailserver unseres externen Hosters und in unserem IT-Systemen gespeichert. Ebenso die daraus hervorgehenenden personenebezogenen Daten. Ihre Daten werden von uns nur für die Bearbeitung ihrer Anfrage bei uns gespeichert und verarbeitet. Die Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben.

Sofern ihr Anliegen zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Anbahnung eines Auftrages dient, werden die Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO von uns verarbeitet.

In den übrigen Fällen werden die Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) verarbeitet. Unser Interesse besteht darin, Ihre Anfragen adäquat bearbeiten zu können.

Kontaktanfragen per E-Mail werden bei uns so lange gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Sie die Einwilligung zur Speicherung der Daten widerrufen oder ein anderer Zweck der Datenspeicherung nicht mehr besteht. Davon unberührt bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen.

Ihre Daten werden von uns nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling verwendet.

Es sind Ihre Daten und das sind Ihre Rechte

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht sich bei uns über ihre personenbezogenen Daten die bei uns gespeichert und verarbeitet werden zu informieren. Das beinhaltet Auskunft über Herkunft, Empfänger und Verwendungszweck der personenbezogenen Daten.

Berichtigung und Löschung

Sie haben das Recht von uns diese Daten berichtigen oder löschen zu lassen.

Einschränkung der Verarbeitung und Widerruf gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, unter gewissen Umständen, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder ganz zu widerrufen. Datenverarbeitung, die mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung stattfindet, kann jederzeit von Ihnen formlos widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung die vor dem Widerruf durchgeführt wurde, bleibt von dem Widerruf unberührt.

Das Recht zur Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten besteht in folgenden Fällen:

  • Sollten Sie die Richtigkeit der bei uns hinterlegten personenbezogenen Daten bestreiten, muss dies von uns geprüft werden. Während der dafür notwendigen Zeit, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten verlangen.
  • Benötigen wir ihre Daten nicht mehr, müssen diese auf aufgrund anderer Verpflichtungen und Rechte speichern (z.B. Aufbewahrungspflichten o.ä.) können Sie ebenfalls die Verwendung der Daten einschränken
  • Sollte Sie einen Widerspruch eingelegt haben, der eine Abwägung Ihrer und unserer Interessen nötig macht, kann während des Abwägungsprozesses die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verlangt werden.
  • Sollte die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschehen (sein), können Sie statt der Löschung der Daten die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von
ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder
Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder
juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder
eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Bitte beachten Sie, dass von diesen Regelungen zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen unberührt bleiben.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht darauf, bei uns automatisiert verarbeitete Daten in einem üblichen, maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen Dritten übertragen zu lassen. Sollten Sie die Übertragung an einen Dritten verlangen, so kann dies nur im Rahmen der technischen Möglichkeiten durchgeführt werden. Ein gewählter Übertragungsweg über das Internet kann nicht lückenlos vor dem Zugriff von Dritten geschützt werden.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Unabhängig von anderen Rechtsbehelfen, besteht das Beschwerderecht bei Verstößen gegen die Datenschutzgrundverordnung den Betroffenen zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde kann sich in dem Mitgliedsstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes befinden.

Bitte nehmen Sie für weitere Informationen oder Inanspruchnahme ihrer Rechte Kontakt mit uns auf. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Abschlußhinweis

Sollten Sie Fragen bezüglich des Datenschutzes oder Anfragen zu Ihren eigenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an die oben genannten Kontaktdaten per Telefon, Telefax oder E-Mail. Gerne stehen wir für Anmerkungen, Kritik oder Fragen zur Verfügung.